Armut macht krank

Erfahrungen, Fragen und Antworten
Antworten
Kuddel
Beiträge: 423
Registriert: 13 Nov 2009, 14:11

Armut macht krank

Beitrag von Kuddel » 13 Nov 2009, 15:10

In unserer Gesellschaft herrscht die Meinung vor, dass der Grund vieler Krankheiten im persönlichen Fehlverhalten der Betroffenen liegt. Die Wissenschaft zeichnet ein anderes Bild. Viele Untersuchungen belegen, dass die Gesundheit einer Person in erheblichem Mass von ihrem sozioökonomischen Status, also vom Bildungsgrad, vom Beruf und nicht zuletzt vom Einkommen, abhängt. Ein un- oder angelernter Arbeiter lebt durchschnittlich vier Jahre weniger lang und hat ein zwölf Mal höheres Risiko invalid zu werden als ein Akademiker. Die Lebenserwartung einer Universitätsabgängerin im Schnitt 3,6 Jahre höher als jene einer Frau, die die Pflichtschule absolviert hat.

Verhaltensprävention allein genügt daher nicht, um die gesundheitliche Chancengleichheit zu verbessern. "Zwar sind der täglich Apfel und der Spaziergang über Mittag nachweislich gesund, aber mit solchen Ratschlägen allein lassen sich die sozial bedingten Ungleichheiten bei der Gesundheit nicht beseitigen", sagt Carlo Knöpfel Co-Autor der Studie "Armut macht krank" und Leiter des Bereichs Inland und Netz bei Caritas Schweiz.
http://www.presseportal.ch/fr/pm/100000 ... as_schweiz

-- gesperrt --
Beiträge: 153
Registriert: 21 Sep 2009, 17:35

Re: Armut macht krank

Beitrag von -- gesperrt -- » 23 Nov 2009, 09:56

Etwas vom schlimmsten für den Körper ist andauernder Stress!!!

Bei Arbeitssituationen, wo man die ganze Zeit unter Druck der Arbeit, unmenschliche räumlichkeiten auszuhalten und noch der Willkür der Vorgesetzten ausgesetzt ist, dann ist man der Depression und dem Stress sehr nahe!

Strukturelle Gewalt ist genauso Gewalt wie physiche Gewalt :|

cshester
Beiträge: 1
Registriert: 21 Mär 2020, 20:13

Re: Armut macht krank

Beitrag von cshester » 21 Mär 2020, 20:40

Hallo. Ja, ich stimme Ihnen zu. Arbeitslosigkeit führt zu Stress und einem Nervenzusammenbruch. Ich wurde vor einem halben Jahr entlassen und konnte lange Zeit keinen Job finden. Ich war besorgt und nervös und gleichzeitig litten meine Lieben. Ich begann schlecht zu schlafen. Im Internet stieß man auf eine Spieleseite https://spielautomaten-kostenlos-spiele ... automaten/ und Spielautomaten . und begann viel zu spielen und gewann gut. Es gibt keinen Stress mehr, ich bin mit allem zufrieden.

Antworten