"Propaganda"

Vorschläge, Kritik und Rückmeldungen
Melnitz
Beiträge: 157
Registriert: 04 Aug 2009, 13:54

"Propaganda"

Beitrag von Melnitz » 31 Aug 2009, 07:31

Wollen wir dieses Forum ein wenig bewerben? Ansonsten wird der Kreis der Diskutanten wohl kaum grösser...

Benutzeravatar
bebop
Beiträge: 296
Registriert: 01 Jul 2009, 12:33

Re: "Propaganda"

Beitrag von bebop » 31 Aug 2009, 22:58

Ja, definitif. Es gibt schon die Idee, Aufkleber zu machen. Doch das Forum zu bewerben, bevor nicht ein bisschen Inhalt drauf ist, an dem die Leute sich orientieren können (meiner ansicht nach sind die Diskussionen bis jetzt noch sehr "politisch" und anspruchsvoll, noch wenig zu konkreten Arbeits- oder Lebensbedingungen), mieche keinen Sinn. Deshalb wollten wir damit noch ein bisschen warten. Aber wäre jetzt dann schon mal an der Zeit.
Arroganz ist die Kunst, auf die eigene Dummheit stolz zu sein.

Benutzeravatar
Hydra
Beiträge: 103
Registriert: 27 Mai 2009, 00:41

Re: "Propaganda"

Beitrag von Hydra » 01 Sep 2009, 13:30

Vielleicht kann das auch den einen oder anderen inspirieren, etwas "Propaganda" zu machen. 8-)

Bild
die opfer und die täter
kommen heute etwas später
das schlachten ist verschoben
anweisung von oben

Benutzeravatar
Ryan Bold
Moderator
Beiträge: 34
Registriert: 18 Aug 2009, 02:35

Re: "Propaganda"

Beitrag von Ryan Bold » 07 Sep 2009, 16:16

Meiner Erfahrung mit dem KF nach, ist es von Vorteil, wenn vor grossen "Werbekampagnen" die Seite schon etwas läuft, also die bestehenden Mitglieder Diskussionen führen. Ansonsten wäre zum Beispiel ein Werbeflyer an der Demo in Bern vergebliche Liebesmühe, weil die Leute gleich wieder abspringen. Ladet doch erstmal Leute aus eurem Umfeld ein und diskutiert (auch Werbung auf bestehenden Foren machen).
Es ist nicht die Schwerkraft, die uns runterzieht.

Benutzeravatar
bebop
Beiträge: 296
Registriert: 01 Jul 2009, 12:33

Re: "Propaganda"

Beitrag von bebop » 11 Sep 2009, 19:38

@ Ryan Bold
Das ist genau das, was ich auch meinte. Du hasts aber deutlicher gesagt ;)
Arroganz ist die Kunst, auf die eigene Dummheit stolz zu sein.

Melnitz
Beiträge: 157
Registriert: 04 Aug 2009, 13:54

Re: "Propaganda"

Beitrag von Melnitz » 24 Sep 2009, 01:15

Um den Faden hier nochmals aufzugreifen: Wollen wir nun mit der Propaganda in die Offensive gehen (Kleber et al.)? Wir müssen dann halt noch ein paar Threads starten, Diskussionen anreissen. Sollte so schwer ja nicht sein...

Tagtraum
Beiträge: 37
Registriert: 18 Aug 2009, 18:55

Re: "Propaganda"

Beitrag von Tagtraum » 24 Sep 2009, 09:01

Fände ich ne super Idee, mir gefällt die Idee von diesem Forum :-) Vielleicht könnte man auch noch paar angepinnte Beiträge erstellen zu verschiedenen Fragen so à la "FAQ Arbeitslos", könnte man natürlich auch nach und nach erstellen.

Benutzeravatar
Hydra
Beiträge: 103
Registriert: 27 Mai 2009, 00:41

Re: "Propaganda"

Beitrag von Hydra » 19 Okt 2009, 00:20

Hier mal ein Vorschlag für einen Kleber:

Bild
die opfer und die täter
kommen heute etwas später
das schlachten ist verschoben
anweisung von oben

antonov
Beiträge: 21
Registriert: 19 Okt 2009, 01:48

Re: "Propaganda"

Beitrag von antonov » 19 Okt 2009, 02:09

servas :)

ich würde aber unter den link noch "Das Forum der Ausgebeuteten" schreiben
ansonsten könnte man denken dass das irgendwelcher schrott ist den man ständig in den zeitungsanzeigen liest

meine meinung

jedenfalls freut es mich das was bei die schweizer passiert

werd öfters mal dort vorbei schauen

Tagtraum
Beiträge: 37
Registriert: 18 Aug 2009, 18:55

Re: "Propaganda"

Beitrag von Tagtraum » 19 Okt 2009, 13:43

Vielleicht könnte man auch vierschiedene Sprüche/Fragen nehmen, also einfach so was die Leute so beschäftigt:
- Dein Chef ist ein Arschloch?
- Arbeitslos und was jetzt?
- ...
Und noch cooler wäre wenn die nen Grafiker so richtig schick machen könnte, ich hab da aber auch keine Begabung ;-)

Antworten