Darf ich mich als 16-Jährige prostituieren?

(Schein-)Selbstständigkeit, Schwarzarbeit, Sexarbeit, Heimarbeit, Drückerjobs...
Antworten
Benutzeravatar
ribiräbiruuu
Beiträge: 24
Registriert: 12 Jul 2009, 06:21

Darf ich mich als 16-Jährige prostituieren?

Beitrag von ribiräbiruuu » 24 Feb 2010, 23:23

«Darf ich mich als 16-Jährige prostituieren?»
Nach erfolgloser Lehrstellensuche hat Ciara angefangen, sich in einem Bordell zu prostituieren. Obwohl ihre Chefin sagt, dies sei legal, ist Ciara unsicher.

Frage von Ciara (16) an Doktor Sex:
Ich wohne im Kanton Zürich, habe einen Sek.-B-Abschluss, aber keine Lehrstelle gefunden, weshalb ich jetzt als Prostituierte in einem Bordell arbeite. Meine Chefin sagt, dass es 16-Jährigen erlaubt sei, ihren Körper zu verkaufen. Stimmt das?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Ciara

Deine Chefin hat Recht - die schweizerische Rechtsordnung erlaubt Prostitution unter der Bedingung, dass die Sexarbeiterinnen und -arbeiter mindestens 16 Jahre alt sind, eine gültige Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung besitzen und ihre Dienstleistungen freiwillig erbringen. Ergänzend zum Recht auf Bundesebene bestimmen die kantonalen und kommunalen Gesetze die Art der erlaubten sexuellen Dienstleistungen, die Orte, an denen Prostitution legal ist und das Zeitfenster, in dem gearbeitet werden darf.

Prostituierte ist (noch) kein geschützter Beruf. Je älter du wirst, um so schwieriger wird es sein, als Sexarbeiterin erfolgreich zu sein. Daher rate ich dir, dich unbedingt weiterhin um deine berufliche Zukunft zu kümmern und eine Lehrstelle zu suchen.
http://www.20min.ch/life/dossier/herzsex/story/18229773

Heilige Scheisse :shock: - so ein Leben wünsch ich niemandem...

Antworten