Filme...

Alles, was dazugehört
-- gesperrt --
Beiträge: 153
Registriert: 21 Sep 2009, 17:35

Re: Filme...

Beitrag von -- gesperrt -- » 14 Nov 2010, 17:05

Wer sich den Film runterladen möchte sei dieses hochwertige Programm empfohlen:

Geht auch für alle anderen ARTE Sendungen...


http://anonym.to/?http://lix.in/-879b3a

Pass: doku.cc


Vorallem dass dänische Squatter, spontane revoltierende Griechen und chinesische ArbeiterInnen als gemeinsame Bewegung dargestellt werden, finde ich sehr positiv :ugeek:

Benutzeravatar
bebop
Beiträge: 296
Registriert: 01 Jul 2009, 12:33

Re: Filme...

Beitrag von bebop » 03 Jan 2011, 19:12

SF Reporter hat eine ganz sehenswerte Sendung über Magdalena Martullo-Blocher gedreht. Die Tochter von Christof leitet die EMS-Chemie mit harter Hand, expandiert und liefert Rekordergebnisse. "Beschleunigung!" scheint übehaupt ihr Lieblingswort zu sein...

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=0 ... 33dcaf94ba
Seit sieben Jahren ist die 41jährige Magdalena Martullo Boss über 2‘000 EMS-Mitarbeiter. Dieses Jahr bricht die Unternehmerin alle Rekorde: 54% mehr Umsatz und einen Gewinnzuwachs von 120% im ersten Halbjahr 2010.

Reporter Roland Huber begleitete die Mutter und Unternehmerin in den innersten Zirkel ihrer EMS-Chemie: Martullo zeigt, wie sie mit geborgtem Geld ihrem Vater Aktien in Millionenhöhe abkauft; wie sie mit den Chinesen millionenschwere Geschäfte macht; wie sie Millionen und Abermillionen Gewinn macht.

Aber auch wie Magdalena Martullo ihre Mitarbeiter mit harter Hand in der Betriebsschulung pauken lässt; wie sie ganz neue Arbeitsverträge durchpaukt – nämlich mehr Arbeitsstunden, um mit den Asiaten mithalten zu können und keine Ferien in der Hochkonjunktur, dafür Zwangspausen in der Krise; und wie sie überhaupt ganz feste auf die Pauke haut. Gen-bedingt, wie alle Blocher.
Arroganz ist die Kunst, auf die eigene Dummheit stolz zu sein.

Benutzeravatar
savo
Beiträge: 79
Registriert: 21 Sep 2009, 15:39

Re: Filme...

Beitrag von savo » 06 Jan 2011, 12:01

haha, hört euch mal die schlussmelodie des beitrages an ;-) ob die blochers diese anspielungen verstehen?
"Was tun, wie die nächsten Kämpfe in Angriff nehmen,wie stabile Verbindungen einrichten, das sind Probleme, an die wir herangehen werden. Heute ist es bereits ein grosses Ergebnis, dass wir uns als Arbeiter begegnen und miteinander diskutieren."

Benutzeravatar
lucky puke
Beiträge: 84
Registriert: 03 Dez 2009, 13:44

Re: Filme...

Beitrag von lucky puke » 06 Jan 2011, 19:47

Ich kenn die Melodie nicht. Auf was soll sie denn anspielen ?:l

Hab kürzlich zum ersten Mal "Das Schweigen der Lämmer" geschaut. Der war guuuuut, hehe.
Freiheit heisst nicht, zu tun was man tun will, sonder zu wollen was man tun muss. (G. Blocher)Bild

Benutzeravatar
savo
Beiträge: 79
Registriert: 21 Sep 2009, 15:39

Re: Filme...

Beitrag von savo » 07 Jan 2011, 10:23

das ist die melodie der "moritat von mackie messer" aus der dreigroschenoper von berthold brecht:


  Und der Haifisch, der hat Zähne
  Und die trägt er im Gesicht
  Und Macheath, der hat ein Messer
  Doch das Messer sieht man nicht.

  An ’nem schönen blauen Sonntag
  Liegt ein toter Mann am Strand
  Und ein Mensch geht um die Ecke
  Den man Mackie Messer nennt.

Für die geplante Verfilmung fügte Brecht 1930 u.a. die folgende Schlussstrophe hinzu:

  Denn die einen sind im Dunkeln
  Und die andern sind im Licht.
  Und man siehet die im Lichte
  Die im Dunkeln sieht man nicht.

und jetzt bleibt jedem seine interpretation... ;-)
"Was tun, wie die nächsten Kämpfe in Angriff nehmen,wie stabile Verbindungen einrichten, das sind Probleme, an die wir herangehen werden. Heute ist es bereits ein grosses Ergebnis, dass wir uns als Arbeiter begegnen und miteinander diskutieren."

Benutzeravatar
hustle
Beiträge: 6
Registriert: 27 Sep 2017, 16:51

Re: Filme...

Beitrag von hustle » 27 Sep 2017, 17:02

Ich gehe morgen in das Remake von "Es". Bin schon sehr gespannt!
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste